Christoph del Bondio - Weltweite Motorradreisen und Motorradtouren für Enduro, Quad und 4x4

WILLKOMMEN PRÄSENTATION DIE TOUREN ANSEHEN KATALOG CHRISTOPH DEL BONDIO SEKTION MULTIMEDIA

TOUREN

Oman

Ein Reisemärchen aus 1001 Nacht, ruhig und friedlich

SCHWIERIGKEITSGRAD: Normal


Nach fast 100 Touren durch die afrikanische Sahara, kann ich bestätigen, dass der Oman zu den besten Reisezielen für Wüstenfans überhaupt gehört. Der Grund ist einfach. Im Oman gibt es traumhaft schöne Dünengebiete und bis zu 3000m hohe Bergketten, die an die Dolomiten erinnern. Und in den Wadis, (Täler zwischen den Bergen), fließt das ganze Jahr über Wasser und sorgt in Badespaß in den natürlichen Pools. Der Oman hat ausserdem 1600km Küste mit einsamen Stränden und einige der weltbesten Tauchspots!

Das wichtigste: Der Oman ist ein absolut ruhiges und sicheres Land mit minimaler Kriminalitätsrate. Die Bevölkerung ist unglaublich gastfreundlich und Touristen gegenüber sehr aufgeschlossen.

Die touristische Infrastruktur wächst ständig, und so schlafen wir nicht nur in unseren zelten (1000 Sterne Hotel), sondern auch in gut geführten sauberen Resorts.

Alles in allem, eine Reise wie ein Märchen aus 1001 Nacht, ein wahr gewordener Wüstentraum.



Tourverlauf
1.Tag:   
Flug nach Muscat, Stadtbummel,Übernachtung in gemütlichen Hostal.

2. Tag:
Übernahme der Fahrzeuge, Fahrt über einfache Offroadstrecken nach Qurayyat,
Zelt-Übernachtung im Wadi Dayqah an einem natürlichen Pool. Ca. 200km.

3. Tag:
Auf einsamen Bergstrecken zur Höhle Majlis al Jinn, zurück zur Küste, Badespass in den Wadis Shaab und Tiwi, wieder in die Berge. Zelt-Übernachtung an den ca. 5000 Jahre alten (Bienenkorb) Rundgräbern auf dem Salmah Plateau in 1750m Höhe. Ca. 200km

4. Tag:
Aus den Bergen biegen wir ab nach Süden und erreichen die nördlichen Ausläufer des Dünengebietes Wahiba Sands. Wir durchqueren die immer höher werdenden Dünen von Nord nach Süd in Richtung Küste. Zelt-Übernachtung vor Einbruch der Dunkelheit
in den Dünen. Ca. 200 km.

5. Tag:
Tag zur freien Gestaltung: Dünensurfen ohne Ende, Baden im indischen Ozean, oder einfach entspannen, hier wird jeder auf seine Art glücklich.........


6. Tag
Jetzt ist unsere Hauptrichtung Norden und nach einem weiteren Tag in den Dünen schlagen wir unser Zeltlager am Fuss des Al Aflaj Berges auf. Ca 175km

7.Tag
Wir kommen zurück in die Zivilisation und besichtigen das Fort von Nizwa, der ehemaligen Hauptstadt des Oman. Hotelübernachtung in einem Bergresort auf über 2000m mit spektakulärer Aussicht. Ca. 200km

8.Tag
Die Fahrt entlang der höchsten Berge des Omans bringt uns zurück Richtung Muscat. Als letzte Höhepunkte haben wir die Durchquerung der wasserreichen Wadis Abayad und Fanja vorgesehen, falls es der Wasserstand zuläßt. Hotelübernachtung und Abschlussfest. Ca. 250km

9.Tag
Heimreise oder Verlängerung am Strand oder in Dubai...



FAHRZEUGE FÜR DIESE ROUTE ONLINE-BUCHUNG PDF-DOWNLOAD

ES +34 972 680313 (MIERES) · ES +34 626 160109 (MOBILE PHONE) · DE +49 171 2009574 (MOBILE PHONE)
RECHTLICHER HINWEIS · REISEBEDINGUNGEN